Wolfgang-Heilmann-Preis 2012 geht an renommierten Wissenschaftler und bekanntes Web 2.0-Portal

Auch 2012 hat die Integrata-Stiftung für humane Nutzung der Informationstechnologie wieder ihren Wolfgang-Heilmann-Preis vergeben. Der mit insgesamt 10.000,-- Euro Preisgeld ausgestattete Preis geht je zur Hälfte an

  1. Prof. Dr. Herbert Kubicek, Institut für Informationsmanagement Bremen Gmbh (ifib) und
    Dr. Martin Hagen, Leiter eGovernment bei der Senatorin für Finanzen, für ihr Projekt:
    Register amtlicher Informationen der Freien Hansestadt Bremen
  2. Boris Hekele, Parlamentwatch e.V. für das Portal www.abgeordnetenwatch.de

Der Sonderpreis Innovative Produkte geht an:

      3.    Sebastian Vogt, Geschäftsführer von eOpinio GmbH für das gleichnamige Projekt zum Thema Meinungsgemeinschaft und eRathaus.

Den Text der Ausschreibung für den Wolfgang-Heilmann-Preis 2011/12 finden Sie im Folgenden.

Login




Powered by Joomla!®. Designed by: professional joomla themes top female actors Valid XHTML and CSS.