Track Politische Partizipation 2

Mehr Lebensqualität durch IT!                      

Im Fokus:

 

Politische


Partizipation

Logo des Integrata-Kongresses 2012

Berlin, 10. – 11. Mai 2012





Wie kann die Forderung nach mehr Demokratie, Bürgerbeteiligung und politischer Transparenz durch IT unterstützt werden? Kann man sogar politische Willensbildung durch IT wirksam unterstützen?


Unser Thema:
Stärkung der Demokratie bei Sicherstellung der weltanschaulichen Neutralität

Mit ihrem 2. Kongress unter dem Motto Mehr Lebensqualität durch IT! wirbt die Integrata-Stiftung dafür, die IT nicht nur zur Automatisierung und Rationalisierung zu verwenden, sondern vor allem zur Verbesserung der Lebensqualität möglichst vieler Menschen in allen Regionen der Welt.

Nach der den Bogen spannenden Keynote von Prof. Nida-Rümelin fordert Franz-Reinhard Habbel, Sprecher des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, eine "Zeitenwende in der Politik 2012", um diese Ziele zu erreichen. Christof Leng, Vizepräsident der Gesellschaft für Informatik, beschreibt, wie „die eingesetzte Technik im Arabischen Frühling“ einen gesellschaftlichen Umbruch ermöglichen konnte.

 

Zielgruppenorientierte Vortragsthemen

Dipl.-Phys. Michael Mörike, Vorstand Integrata-Stiftung, hat ein hochinteressantes Vortragsprogramm für Sie zusammengestellt:

  • Ernst Lorenz, Oracle Corp.
    IT-Unterstützung für die Bürgerbewegung
  • Henri Nathanson, Ökonom und IT-Systementwickler
    Abstimmungsverfahren im Internet
  • Andreas Schulz-Dieterich, MATERNA Studie
    Mehr Demokratie wagen?Studie zur E-Partizipation in der Verwaltung
  • Jörg Pohl
    Demokratische IT und administrative Entscheidungstransparenz
Integrata-Kongress: Treffpunkt für Networking und Information

Mit seiner zielgruppenorientierten Programmstruktur, in der Fokusthemen mit richtungsweisenden Keynotes gewürzt werden, trifft der Integrata-Kongress den Nerv der Community. Networking-Elemente, eine interessante Fachausstellung und das kurzweiliges Rahmenprogramm machen den Kongress zu einer hochwertigen Veranstaltung, die Sie nicht verpassen dürfen.

 

Hier geht’s zur Anmeldung und zu weiteren Informationen: http://bs.doag.org/events-bs/partnerveranstaltungen/integrata-kongress.html

Track Politische Partizipation

Der Integrata-Kongress 2012 steht unter dem übergeordneten Motto „Mehr Demokratie durch IT“ und behandelt im Kern die „Politische Partizipation“, die durch IT so zu unterstützen ist, dass sie die Lebensqualität der Menschen verbessert und in diesem Sinne human ist. Der diesjährige Wolfgang-Heilmann Preis für humane Nutzung der Iinformationstechnologie stand unter demselben Motto.

Bei der an die Vorträge anschließenden Preisverleihung stellen dann auch die Preisträger ihre Arbeiten zum Thema vor:
  1. Prof. Dr. Herbert Kubicek, Ifib Bremen, und Dr. Martin Hagen, Leiter eGovernment Senat für Finanzen, für ihr Projekt: Register amtlicher Informationen der Freien Hansestadt Bremen.
  2. Boris Hekele und Gregor Hackmack, Parlamentwatch e.V. für www.abgeordnetenwatch.de
  3. Sebastian Vogt, eOpinio GmbH, für das gleichnamige Projekt zum Thema Meinungsgemeinschaft und eRathaus.

Insgesamt also ein spannendes Programm - melden Sie sich an?

 

Weiterführende Informationen - und zur Anmeldung hier

 

Hier zur Kongress-Seite der Integrata-Stiftung

Login




Powered by Joomla!®. Designed by: professional joomla themes top female actors Valid XHTML and CSS.